Covid-19-Impfung für Kinder ab 5 Jahren empfohlen

Die STIKO empfiehlt allen Kindern und Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren eine COVID-19-Impfung bestehend aus Grundimmunisierung mit 2 Impfstoffdosen und Auffrischimpfung mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty 30 µg (BioNTech/Pfizer).

Die STIKO empfiehlt Kindern ohne Vorerkrankungen im Alter von 5 bis 11 Jahren zunächst eine Impfstoffdosis, vorzugsweise mit Comirnaty (10 µg). Diese Impfempfehlung wird vorsorglich ausgesprochen, weil ein erneuter Anstieg von SARS-CoV-2 Infektionen im kommenden Herbst bzw. Winter zu erwarten ist. Die zunächst einmalige Impfung zielt darauf ab, jetzt eine möglichst gute Basisimmunität aufzubauen. Sollte es zukünftig notwendig sein, den Impfschutz der Kinder zu optimieren, kann dies dann mit einem längeren Impfabstand zwischen 1. und 2. COVID-19 Impfung rasch erfolgen. Durch diesen längeren Impfabstand kann eine bessere Schutzwirkung und ein länger anhaltender Schutz erzielt werden. Auch das Myokarditisrisiko nach der eventuell später notwendigen 2. Impfung kann durch einen längeren Impfabstand in dieser Altersgruppe weiter reduziert werden. Insgesamt wird das Risiko einer Myokarditis bei Kindern zwischen 5 und 11 Jahren im Vergleich zu Jugendlichen und Erwachsenen als deutlich geringer eingestuft.

Kinder mit Vorerkrankungen sollen weiterhin eine Grundimmunisierung mit 2 Impfungen sowie eine Auffrischimpfung erhalten.

Zu den Vorerkrankungen, die mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Verläufe bei Kindern und Jugendlichen einhergehen, gehören:

  • Adipositas (> 97. Perzentile des Body Mass Index (BMI))
  • Angeborene oder erworbene Immundefizienz oder relevante Immunsuppression
  • Angeborene zyanotische Herzfehler (O2-Ruhesättigung <80 %) und Einkammerherzen nach Fontan-Operation
  • Chronische Lungenerkrankungen mit einer anhaltenden Einschränkung der Lungenfunktion unterhalb der 5. Perzentile, definiert als z-Score-Wert < -1,64 für die forcierte Einsekundenkapazität (FEV1) oder Vitalkapazität (FVC) (ein gut eingestelltes Asthma bronchiale ist hier nicht gemeint)
  • Schweres oder unkontrolliertes Asthma bronchiale
  • Chronische Niereninsuffizienz
  • Chronische neurologische oder neuromuskuläre Erkrankungen
  • Diabetes mellitus, wenn nicht gut eingestellt bzw. mit HbA1c-Wert >9,0%
  • Schwere Herzinsuffizienz
  • Schwere pulmonale Hypertonie
  • Syndromale Erkrankungen mit schwerer Beeinträchtigung
  • Trisomie 21
  • Tumorerkrankungen und maligne hämatologische Erkrankungen

Gesunde Kinder, in deren Umfeld sich Angehörige oder andere Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden, die durch eine Impfung selbst nicht sicher geschützt werden können, sollen eine Grundimmunisierung mit 2 Impfstoffdosen bekommen. Gesunde Kinder, die bereits eine 2-malige Impfung erhalten haben, sollen zunächst nicht erneut geimpft werden.

Die STIKO empfiehlt die COVID-19-Impfung allen 5- bis 11-jährigen Kindern, unabhängig davon, ob sie bereits wissentlich mit SARS-CoV-2 infiziert waren oder nicht. Kinder, die die Infektion durchgemacht haben, sollten die erste Impfstoffdosis frühestens 3 Monaten nach Infektion erhalten.

Für alle Kinder wird die Frage der Notwendigkeit einer Vervollständigung der Grundimmunisierung bzw. einer Auffrischimpfung im Spätsommer bzw. bei Wiederanstieg der Infektionszahlen erneut bewertet.

Stand: 24.05.2022
Quelle: www.rki.de/covid-19-impfen

ONLINE-Terminvergabe für Covid-19-Impfung für alle Altersgruppen ab 5 Jahren

Für Erstimpfungen und Auffrischimpfungen können Sie hier einen Termin ausmachen:

Laden Sie sich zu Ihrem Impftermin die Einwilligungserklärung herunter und bringen diese vollständig ausgefüllt mit und lesen das aktuelle Aufklärungsmerkblatt aufmerksam durch:

Vom 10. – 14. Oktober 2022 bleibt die Praxis geschlossen

In der zweiten Herbstferienwoche vom 10.10.-14.10.2022 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Vertreten werden wir von:

  • Kinderärztinnen Dr. Spenneberg und Dr. Hönscheid
    Hauptstraße 53, Siegburg-Kaldauen
    Tel.: 02241-3979930
  • Kinderärzte am Turm, Max Scheler & Kolleginnen
    Am Turm 32, Siegburg
    Tel.: 02241-63370
  • Kinder-/Jugendarzt Timm Bülte
    Bachstraße 7A, 53797 Lohmar
    Tel.: 02246-5003

 

Allgemeines zum Corona-Virus

 

  Wenn bei Ihnen, bzw. ihrem Kind Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten und Sie befürchten, sich mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben, melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch an. So schützen Sie sich und andere.

  ab sofort bieten wir eine Videosprechstunde an 

  Terminanfragen auch per WhatsApp: 0179 1291966

Videosprechstunde wegen Corona

Wegen des Corona-Virus bieten wir eine Videosprechstunde. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin. Sie benötigen dazu einen Internetzugang und ein mobiles oder Desktop Gerät.

Terminanfragen auch mit WhatsApp: 0179 1291966